AHA-Berlin e.V.


Drei Jahre lang tratt Geisterjägerin Joan Sinclair (Vera Titanic) auf der AHA-Bühne gegen die Mächte der Finsternis an.
Gemeinsam mit dem entsetzten Publikum hatte sie zusammen mit ihrer asiatischen Assistentin Suka und der englischen Journalistin Billie Connolly jeden Monat neue Abenteuer zu bestehen. Mit der Pensionierung von Joan Sinclair endete die monatliche Serie zwar im Oktober 2008, jedoch kehrt die rüstige Rentnerin hin und wieder aus dem Ruestand zurück, um auf ihre alten Tage einmal mehr Dem Bösen™ entgegenzutreten.

Hier findest Du Informationen zur aktuellen Folge. Im Archiv kannst Du aber auch nach vergangenen Folgen forschen.

Aktuelle Folge

4. März 2017: Folge 39

Mannequins mit Mörderaugen

»Weltherrschaft« seufzten die schrundigen Lippen des überalteten 26jährigen ehemaligen Top-Moddls Donaldine Dumpf (Margarete von Untot) … doch der Wunsch des Alt-Girls sollte sich nicht erfüllen. Denn die mega-fitte junge 24jährige Fatima Blush (Brigitte Reinhardt) und ihr Toyboy Swuli Gay (Devid Kögler) hatten bereits alle Massnahmen zur Erlangung der Weltherrschaft in die Wege gayleitet: Sekt, Schnittchen und ’ne Supermoddl-Modenschau. Donaldine starb einen sowohl grausamen, als auch langweiligen Tod. Ihr Sterben und das Sterben der anderen Moddls waren die Grundlage für den Erfolg von Blush&Gay Worldwide Inc – werden Geisterjägerin Joan Sinclair (Vera Titanic) und die grenzdebile asiatische Assistentin Suka Sorglos (Vechta Varblos) die Welt retten können?

 

Joan Sinclair

Joan Sinclair

Geisterjägerin

Joan Sinclair (53, Vera Titanic), eine studierte Ökotrophologin und mit Alkoholproblemen und Leibesfülle hadernde Ermittlerin von Scotland Yard hatte eine besondere Gabe: Sie war von wem auch immer dazu ausersehen, die Welt von den Monstern der Unterwelt zu befreien.
Zusammen mit ihrer tarifvertraglich zugewiesenen grenzdebilen asiatischen Assistentin Suka und der englischen Journalistin Billie Connolly bekämpft sie seit Folge 1 an wechselnden Dampf- und Geheimnisumwaberten Orten die Mächte der Finsternis. Vielen Feindinnen des Guten standen den Geisterjägerinnen eine Fülle von diversen Waffen zur Verfügung. Als besondere Fähigkeiten stehen der von den Dämonninen auch »Tochter des Lichts« genannten Sinclair noch ihre Schmink- und Trinkkunst zur Verfügung.

Pensioniert!

Die Reihe der monatlichen Joan-Sinclair-Folgen in der AHA ging Ende 2008 leider zuende. Ob das Böse endgültig besiegt ist, wissen wir leider auch nicht so genau, da die letzte Folge im Dezember 2008 leider ausfallen musste.
Was wir aber wissen, ist das Joan Sinclair in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde. Anonyme Quellen beim New Scoland Yard haben uns folgende interne e-Mail zugespielt:

Subject: Ruhestand
Date: Fri, 03 Oct 2008 14:51:36 +0000
From: Samuel Reynolds <sreynolds@newscotlandyard.gov.uk> 
To: Joan Sinclair <jsinclair@newscotlandyard.gov.uk>

New Scotland Yard
Abt. Grundsatzangelegenheiten
Referat Glamour

An: Dipl. Dec. Tr. Joan Sinclair

Sehr geehrte Frau Sinclair,

aufgrund ihrer zunehmenden Figur- und Frisurprobleme sowie wegen rapide nachlassender
Eleganz werden Sie zum Ende des Jahres 2008 in den einstweiligen Ruhestand versetzt. 
Natürlich bei reduzierten Alterbezügen.

Die Zeuginnenaussagen von Agentinnen Justine Jonas, Petra Shaw, Roberta Andrews und 
Hanni & Nanni Sullivan liegen der Ausschüssin für Aussenwirkung vor.

Hochachtungsvoll

Samuel Reynolds
Polizeihauptkommissar
- Nach Diktat verreist -

Natürlich hoffen wir, dass die rüstige Frührentnerin noch das eine oder andere mal überraschend von hinten auftauchen wird, um den Tag … oder den Glamour … vielleicht das Niveau … na gut, wenigstens den Schnaps zu retten. In der Zwischenzeit wünschen wir Joan für ihren Ruhestand alles Gute und viel Erfolg beim Aufbau ihrer Schaumweinsammlung.


AHA-Berlin e.V.
Monumentenstraße 13
10829 Berlin
Tel: (030) 8962 7948
Seite: Joan Sinclair
Seite erstellt: 2011-10-29 14:10
Letzte Änderung: 2017-02-08 22:35