Eingeschränkter Veranstaltungsbetrieb!

Wegen der Corona-Pandemie findet zur Zeit ein eingeschränkter Veranstaltungsbetrieb statt. Ein Teil unserer Treffen und Kulturveranstaltungen finden statt dessen online statt.

    

Freitag, 4. September 2020 20:00–23:00

TGIF Summer Shorts Vol. 3: Sounds of Musicals

Que(e)re Filme und cineastisches Entertainment im Kurzprogramm • Show & Livestream

Auch für Deutschlands einzige monatliche Drag-Talk-Film-Show-Reihe TGIF: Trash Goddess in Film fiel im Februar der Corona-Vorhang.
Doch jetzt zum Sommer rollen wir den roten Teppich wieder aus und präsentieren que(e)re Filme und cineastisches Entertainment im Kurzprogramm – die TGIF Summer-Shorts!

Für alle, die keine der oft wenigen Tickets für die wieder geöffneten Kinos oder Open-Air-Kinos bekommt, hat Community-Queen und Cineastin Gaby Tupper ihre Lieblings-Filme aus ihrer DVD-Sammlung raus gesucht und thematisch geordnet. Jeweils am 1. Freitag im Juli, August und September stellt Gaby diese einem kleinen Live-Publikum in der AHA und einer hoffentlich großen Anzahl ZuschauerInnen* an internetfähigen Empfangsgeräten mit Trailern oder kurzen Ausschnitten und Hintergrundinfos vor. Sandra Polchow vom Berlin Lesbian Non-Binary Filmfest ist mit dem »Lesbischen Blick« auf aktuelles Kino-Geschehen dabei und als Bonus gibt es einen Kurzfilm, den es sonst nicht kostenlos im Internet zu sehen gibt.
Der Eintritt ist frei, aufgrund der aktuell begrenzten Platzzahl Einlass nur mit Ticket. (Ticketlink weiter unten)

Die AHA und die Künstlerinnen* freuen sich über Spenden.

Vol. 3: The Sounds of Musicals

  • Cabaret, USA 1972, R: Bob Fosse, Allied Artists Pictures/20th Century Fox
  • Marlene Dietrich - Her Own Song, D/USA 2001, R: John David Riva, Verleih: Edition Salzgeber
  • Zero Patience, USA 1993, R: John Greyson
  • Hedwig and the Angry Inch, USA 2001, R: John Cameron Mitchell, New Line Cinema
  • Xenia, GR/F/B 2014, R: Panos H. Koutras, PRO-FUN MEDIA
  • Dyke Hard, S 2014, R: Bitte Andersson, Edition Salzgeber

Special

  • Die Kunst der Verführung, D 2000, R: Bernhardt Beutler, mit Joaquin La Habana Reyes, Verleih: filmriss TGIF

Hygieneregeln

Mit den gelockerten Pandemie-Regeln können wir ab dem 4. Juni mit Eingeschränkungen Bühnenveranstaltungen anbieten.
Kommt vorbei und unterstützt uns als queeren Ort.

Bitte beachtet dabei unbedingt die Hygiene- und Abstandsregeln für unsere Shows:

 

Für die Veranstaltung muss vorab ein Online-Ticket erworben werden. Die Zahl der Plätze im Saal ist stark begrenzt! Den Link zum Ticketportal stellen wir rechtzeitig in der Veranstaltungsbeschreibung bereit.

 

Haltet einen Abstand von 1,5 m ein wenn ihr euch in der AHA bewegt oder warten müsst.

 

Kontrollierter Einlass, begrenzte Platzzahl, Eingang über die Terrasse.

 

Immer Mund-Nase-Schutz tragen, wenn ihr euch in der AHA bewegt.

 

Wenn ihr die AHA betretet immer die Hände waschen (min. 20 sec) und/oder gründlich desinfizieren.

 

Bargeldlose und kontaktlose Bezahlung ist bei uns möglich und bevorzugt (alle gängigen EC- und Kreditkarten).

 

Unsere Bühnenveranstaltungen werden parallel als Livestream übertragen. Die Links findest Du rechtzeitig zum Showtermin auf unserer Webseite.

Einlass nur mit Eintrittskarte (Kostenlos)
Parallel im Live-Stream auf Facebook und YouTube

Immer am 1. Freitag im Monat

Veranstaltung mit Gästen in der AHA, Online-Ticket erforderlich.

Wird parallel als Livestream übertragen.

Plattform für queere Subkultur e.V.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von der Plattform für queere Subkultur e.V.

Mit einer Spende an unseren gemeinnützigen Schwesterverein kannst Du queere Kultur und Kleinkunst steuerlich absetzbar fördern.

2020-08-11 21:45  2020-09-04 18:57