Eingeschränkter Veranstaltungsbetrieb!

Wegen der Corona-Pandemie findet zur Zeit ein eingeschränkter Veranstaltungsbetrieb statt. Ein Teil unserer Treffen und Kulturveranstaltungen finden statt dessen online statt.

    

Freitag, 25. September 2020 20:00–23:00

Bridge Markland + Gäste: queens + kings

short drag performances

Ein Abend mit Bridge Marklands legendären kurzen Gender Verwandlungen. Seit Beginn der 90er Jahre um die Welt getourt – endlich – in einer Show!

Hier treffen sich: Die schönste Frau der Welt, der gemütliche Karl, ein russischer GoGoTänzer, Bananen Gitti + Kleinganove Sascha Sehrschön.

Die Berlinerin Bridge Markland spielt mit den Geschlechtern. Mit 17 trug sie ihren ersten zweireihigen Nadelstreifenanzug und dazu Frauen-Schminke. Ihre blitzschnellen Verwandlungen zwischen Geschlechtern und Rollen sind legendär und selbstverständlicher Bestandteil ihrer Bühnenauftritte.

Als fulminante Gäste treffen mehrere Generationen von Drag + Gender Performern auf ein geneigtes Publikum:

  • Die Legende - Dieter Rita Scholl mit wundervollen Chansons, die das Publikum zur Begeisterung anregen.
  • Camp Dad – Englischer Drag Performer zwischen Dandy + Clown, Butch + Fag. Produzent des Performance Kollektivs: Venus Boys
  • I Am Very Confused – französisches Performance-Phänomen forscht in einem Gender-Zirkus von Absurditäten.

Veranstaltung mit Gästen in der AHA, Online-Ticket erforderlich.

Wird parallel als Livestream übertragen.

Plattform für queere Subkultur e.V.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von der Plattform für queere Subkultur e.V.

Mit einer Spende an unseren gemeinnützigen Schwesterverein kannst Du queere Kultur und Kleinkunst steuerlich absetzbar fördern.

2020-08-30 13:09  2020-09-23 19:03