Was läuft wann – Unsere Termine

TERMINE Samstag, 28. August 2021 14:00–22:00 2G+/3

Das AHA-Terrassenfest

Shows, Open Air und allerlei für Leib und Magen

Nach einem pandemiebedingten Jahr Auszeit freuen wir uns euch wieder zum AHA-Terrassenfest in die Monumentenstraße einzuladen. In der Tradition des legendären Hoffestes vom Mehringdamm und des Terrassenfests der vergangenen Jahre freuen uns auf tolle künstlerische Darbietungen, wortgewaltige Auftritte und schillernde Persönlichkeiten auf der Bühne. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Regularien und den zu erwartenden Auflagen findet das Terrassenfest dieses Jahr ausschließlich Open Air statt. Der komplette Straßenbereich neben der AHA-Terrasse gehört uns und so zelebrieren wir mit Abstand ein tolles Fest und heißen dich herzlich willkommen.
Für das leibliche Wohl wird mit selbstgebackenen Kuchen, Wurst oder veganem vom Grill und Salaten nach Mutterns Rezepten gesorgt und unsere Außenbar lässt dich nicht auf dem Trockenen sitzen (Sekt, Bier, Limo, Kaffee etc.).
Dank der extra gemieteten barrierefreien Toiletten können in diesem Jahr erstmalig alle Besucher:innen beim Terrassenfest sich ohne Rampen und Hilfe von Mitarbeiter:innen frei bewegen.

Zahlreiche Künstler*innen werden auf der bisher größten AHA-Bühne queere Show-Vielfalt vom Tunten-Trash über Chanson, Poetry Slam, Comedy, Travestie, Drag-Performance, Gitarre bis zu Musical und Revue bieten: Der Orden der Schwestern der Perpetuellen indulgenz, die Transophonix, Gerôme Castell, Joyce Taylor, Shady Darling, Juno Her, Cathrinsche, Tima die Göttliche, Erna Pachulke, Dieter Rita Scholl, Der frivole Chansonnier (José), The Berlin Sisters (Sophia Solaris, Vanessa Karma & Phryne Dexter-Solaris), Kaey & Betty BücKse, Vera Titanic, Vechta Varblos & Magarethe von Untot, Karina Sophia-Kristall, Rumo Wehrli, Maja Mascara, Elke Pone, Die Bahamaas (Melitta Poppe, Cathérine, Fabienne du Neckar), GoWest-Comedy (Simone Hudson & Ben McLean), Bridge Markland, Very Confused & Caine Panic, Special Guest: Nativa, konzipiert und moderiert von Maria Sternchen und Gaby Tupper.

Um solch ein großes Fest komplett ehrenamtlich zu organisieren sind wir für jede Unterstützung dankbar und können es auch nur gemeinsam schaffen. Wenn du mit anpacken kannst, dich kreativ einbringen möchtest oder Ideen hast, dann schreib uns eine E-Mail an helfen@aha-berlin.de oder füll unser Unterstützungsformular direkt aus.

Hygieneregeln

Bitte beachtet die Hygiene- und Abstandsregeln beim Terrassenfest:

 

Halte einen Abstand von 1,5 m ein wenn du Dich auf dem Gelände bewegst oder warten müsst.

 

Kontrollierter Einlass, begrenzte Gästezahl.
Anwesenheitsdokumentation mit Zettel oder App ist erforderlich.

 

Für den Besuch des Terrassenfests ist wegen der Gästezahl ist ein Nachweis Geimpft/Genesen/Getestet erforderlich (3G-Regel).

 

Immer Mund-Nase-Schutz tragen, wenn du dich nicht an einem Gastrositzplatz aufhältst.

2G+/3

Hygieneregeln

Mit den angepassten Pandemie-Regeln können wir diese Bühnenveranstaltung mit der 2G-Plus-Regel mit normaler Platzzahl anbieten.
Kommt vorbei und unterstützt uns als queeren Ort.

Bitte beachtet dabei unbedingt die Hygieneregeln für Shows:

 

Halte bitte einen Abstand von 1,5 m ein wenn du vor der AHA warten musst. Nach der Einlasskontrolle entfällt dann die Abstandspflicht.

 

Kontrollierter Einlass, Eingang über die Terrasse.

 

Für den Zugang ist ein digitaler Nachweis Geimpft oder Genesen (QR-Code in einer App oder auf Papier) zusammen mit einem Lichtbildausweis erforderlich (2G-Regel). Ebenso ist weiter die Anwesenheitsdokumentation (per App oder Zettel) vorgeschrieben.

3

Zusätzlich benötigst Du einen aktuellen Nachweis eines negativen Corona-Tests oder einer Boosterimpfung. Der Test kann ein POC-Antigentest (Schnelltest, max. 24h alt) oder PCR-Test (max. 48h alt) von einer offiziell lizenzierten Teststelle sein.
Wenn Du einen Boosterimpfung hast, ist kein zusätzlicher Test erforderlich.

Da wir eine Gaststätte betreiben gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, solange Du Dich nicht an Deinem festen Sitzplatz aufhältst.

 

Wenn du die AHA betrittst solltest du dir zur Sicherheit weiterhin immer die Hände waschen (min. 20 sec) und/oder gründlich desinfizieren.

 

Eine Corona-Impfung schützt vor einem schweren Verlauf der Krankheit, nicht aber vor einer Corona-Infektion generell und auch nicht davor, andere zu infizieren. Daher bitten wir Dich, vom Besuch der AHA abzusehen, wenn Du akute Erkältungssymptome, Beeinträchtigung von Geruchs-/Geschmackssinn oder sogar Fieber hast.

 

Bargeldlose und kontaktlose Bezahlung ist bei uns möglich und bevorzugt (alle gängigen EC- und Kreditkarten).

 

Unsere Bühnenveranstaltungen werden zum Teil auch parallel als Livestream übertragen. Die Links findest Du in diesem Fall rechtzeitig zum Showtermin auf unserer Webseite.

Plattform für queere Subkultur e.V.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von der Plattform für queere Subkultur e.V.

Mit einer Spende an unseren gemeinnützigen Schwesterverein kannst Du queere Kultur und Kleinkunst steuerlich absetzbar fördern.