Was läuft wann – Unsere Termine

TERMINE Samstag, 2. Oktober 2021 20:00–23:00 2G

In der Nacht …

Showabend

… ist der Mensch nicht gern alleine.

Dietrich Dee Novak präsentiert sein 4. Programm. In den letzten drei, die beim Publikum sehr gut angekommen sind, zeigte er sich als wahrer Verwandlungskünstler, der mühelos auf der Bühne das Geschlecht wechselte und dabei in beiden Rollen überzeugte.

In seiner neuen Show singt er beliebte Lieder der 30er und 40er Jahre. Dabei erinnert er an KünstlerInnen wie Marika Rökk, Pola Negri, Hilde Hildebrand, Evelyn Künneke, Rosita Serrano, Ilse Werner, Greta Keller, Zarah, Hans Söhnker, Heinz Rühmann, Johannes Heesters, Rudi Schuricke u.v.m.
Bei den Zwischentexten erfahren die Gäste Neues und Bekanntes über den jeweiligen Künstler.

Hygieneregeln (2G)

Mit den angepassten Pandemie-Regeln können wir diese Bühnenveranstaltung nach der 2G-Regel mit normaler Platzzahl anbieten.
Kommt vorbei und unterstützt uns als queeren Ort.

Bitte beachtet dabei unbedingt die Hygieneregeln für Shows:

 

Halte bitte einen Abstand von 1,5 m ein wenn du vor der AHA warten musst. Nach der Einlasskontrolle entfallen dann Abstands- und Maskenpflicht.

 

Kontrollierter Einlass, Eingang über die Terrasse.

 

Für diese Veranstaltungen ist ein digitaler Nachweis Geimpft oder Genesen (QR-Code in einer App oder auf Papier) zusammen mit einem Lichtbildausweis erforderlich (2G-Regel). Ebenso ist weiter die Anwesenheitsdokumentation (per App oder Zettel) vorgeschrieben. Teilweise benötigst Du auch ein Online-Ticket.

 

Wenn du die AHA betrittst solltest du dir zur Sicherheit weiterhin immer die Hände waschen (min. 20 sec) und/oder gründlich desinfizieren.

 

Bargeldlose und kontaktlose Bezahlung ist bei uns möglich und bevorzugt (alle gängigen EC- und Kreditkarten).

 

Unsere Bühnenveranstaltungen werden zum Teil auch parallel als Livestream übertragen. Die Links findest Du in diesem Fall rechtzeitig zum Showtermin auf unserer Webseite.

Plattform für queere Subkultur e.V.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von der Plattform für queere Subkultur e.V.

Mit einer Spende an unseren gemeinnützigen Schwesterverein kannst Du queere Kultur und Kleinkunst steuerlich absetzbar fördern.