AHA-Berlin e.V.


Icon

Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist für den AHA-Berlin e.V. ein besonders wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), BDSG (neu), Telemediengesetz). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Eine Nutzung der Internetseiten des AHA-Berlin e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Dienste unseres Vereins über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Der AHA-Berlin e.V. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die dem AHA-Berlin e.V. elektronisch übermittelt werden, z.B. Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der AHA-Berlin e.V. wird Nutzern unserer Website nur dann Informationen zuschicken, sofern sie sich für entsprechende Dienste angemeldet haben.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist der:

AHA-Berlin e.V.
Monumentenstr. 13
10829 Berlin
Deutschland

Vertreten durch den Vorstand

AG Berlin Charlottenburg VR 5318 Nz

Tel.: (030) 8962 7948
E-Mail: vorstand@aha-berlin.de
Website: www.aha-berlin.de

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der AHA-Berlin e.V. erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Log-Dateien (Logfiles) des Servers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die AHA-Berlin e.V. keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch den AHA-Berlin e.V. daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Server-Logfiles werden durch den von uns genutzten Webhosting-Anbieter als Auftragsverarbeiter automatisch erzeugt, verarbeitet, anonymisiert und gelöscht. Siehe hierzu auch den Abschnitt »Inhalte und Dienste von Drittanbietern«

Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite der AHA-Berlin e.V. wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Vereins zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Der AHA-Berlin e.V. informiert seine Mitglieder und Besucher in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Vereins. Der Newsletter unseres Vereins kann vom Nutzer grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn der Nutzer über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und sich selbst für den Newsletterversand registriert. An den Nutzer erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden vom AHA-Berlin e.V. ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch den Nutzer jederzeit gekündigt werden. Dadurch wird auch die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Nutzer uns für den Newsletterversand erteilt hat, widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch durch direkte Kontaktaufnahme zum Webmaster oder dem Vorstand des AHA-Berlin e.V. vom Newsletterversand abzumelden.

Der Versand unseres Newsletters erfolgt mithilfe einer GoogleGroups. Siehe hierzu auch den Abschnitt »Inhalte und Dienste von Drittanbietern«

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der AHA-Berlin e.V. verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte der betroffenen Person (Nutzer)

Dem Nutzer stehen gemäß DSGVO (Art. 12–23) grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung (Recht auf Vergessen werden), Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Möchte der Nutzer Gebrauch von einem oder mehreren dieser Rechte machen, kann er sich hierzu jederzeit an den Vorstand oder den Webmaster des AHA-Berlin e.V. wenden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen und folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen
  • rechtliche Verpflichtungen
  • Zur Wahrung eines berechtigten Interesses. Die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten der Erhaltung des Vereins, der Förderung seiner Arbeit und der Umsetzung des Vereinszwecks.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusster Verein verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Sichere Datenübertragung

Alle persönlichen Daten, die Sie uns beim Surfvorgang im Allgemeinen sowie im Besonderen bei der Übermittelung von Formulardaten übermitteln, werden verschlüsselt übertragen und sind damit vor Missbrauch geschützt. Wir bauen insbesondere bei jedem Datenaustausch eine sog. SSL-Verbindung auf. SSL (Secure-Socket- Layer) ist ein Verfahren, bei dem Ihre Daten so verschlüsselt werden, dass sie bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden können.

Die SSL-Verbindung erkennen Sie daran, dass sich die Internet-Adresse von http:// in https:// geändert hat. Außerdem wird die sichere Verbindung in der Regel in der Statuszeile ihres Webbrowsers durch ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt.

Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Das Angebot auf unserer Webseite umfasst unter Umständen auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern, die unser Angebot ergänzen. Beispiele für solche Angebote sind Karten von Openstreetmap, YouTube-Videos oder Grafikdarstellungen Dritter. Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert regelmäßig die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern.

Wir bemühen uns sehr, nur solche Drittanbieter einzubeziehen, die IP-Adressen allein zur Auslieferung der Inhalte nutzen. Wir haben dabei jedoch keinen Einfluss darauf, welcher Drittanbieter gegebenenfalls die IP-Adresse speichert. Diese Speicherung kann zum Beispiel statistischen Zwecken dienen. Sollten wir von Speicherungsvorgängen durch Drittanbieter Kenntnis erlangen, weisen wir unsere Nutzer unverzüglich auf diese Tatsache hin.

Beachte bitte in diesem Zusammenhang auch die speziellen Datenschutzerklärungen zu einzelnen Drittanbietern und Dienstleistern, deren Service wir auf unserer Webseite nutzen. Du findest Sie ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Flattr

Der AHA-Berlin e.V. auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Flattr integriert. Flattr ist ein Social-Payment-Dienst aus Schweden, der es dem Nutzer durch Einzahlungen auf ein Guthabenkonto und Bestimmung eines monatlichen Budgets ermöglicht, Spenden an Medienanbieter im Internet zu verteilen. Der Nutzer des Dienstes kann Flattr durch Anklicken eines Flattr-Buttons, der auf der Internetseite eines Medienanbieters integriert ist, anweisen, sein festgelegtes Monatsbudget mit auf diesen Medienanbieter zu verteilen.

Betreibergesellschaft von Flattr ist die Flattr AB, Box 4111, 203 12 Malmö, Schweden.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den AHA-Berlin e.V. betrieben wird und auf welcher eine Flattr-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System des Nutzers automatisch durch die jeweilige Flattr-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Flattr-Komponente von Flattr herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Flattr Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern der Nutzer gleichzeitig bei Flattr eingeloggt ist, erkennt Flattr mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite der Nutzer besucht. Diese Informationen werden durch die Flattr-Komponente gesammelt und durch Flattr dem jeweiligen Flattr-Account des Nutzers zugeordnet. Betätigt die betroffene Person den auf unserer Internetseite integrierten Flattr-Button, so wird diese Information zu Abrechnungszwecken an Flattr übermittelt. Der Übermittlung derartiger Informationen hat der Nutzer gegenüber Flattr bereits zugestimmt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Flattr können unter https://flattr.com/privacy abgerufen werden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Shariff

Der AHA-Berlin e.V. hat auf dieser Internetseite die Komponente Shariff integriert. Die Shariff-Komponente stellt Social-Media-Buttons zur Verfügung, die datenschutzkonform sind. Shariff wurde für die deutsche Computerzeitschrift c't entwickelt und wird über die GitHub, Inc. publiziert.

Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA.

Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine Internetseite besucht, in welche ein Social-Media-Button integriert wurde. Durch die Nutzung der Shariff-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übermittelt, wenn der Besucher einer Internetseite aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere Informationen zur Shariff-Komponente werden von der Computerzeitschrift c't unter http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media-Der-c-t-Shariff-ist-im-Einsatz-2470103.html bereitgehalten. Der Einsatz der Shariff-Komponente hat den Zweck, die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Internetseite zu schützen und uns gleichzeitig zu ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf dieser Internetseite zu integrieren.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von GitHub können unter https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/ abgerufen werden.

Eingebundene YouTube-Videos

Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Deinem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Du das Video angeklickst, wird Deine IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Du das Video angesehen hast. Bist Du bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Deinem Benutzerkonto zugeordnet (dies kannst Du verhindern, indem Du dich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggst).

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Deiner Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen kannst Du der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchtest Du dies verhindern, musst Du das im Browser blockieren.

Newslettervesand über GoogleGroups

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter stimmt der Nutzer zu, das seine E-Mail-Adresse und ggf. sein Name durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA gespeichert werden. Verfügt der Nutzer über ein mit der im Newsletter eingetragenen E-Mail-Adresse verknüpftes Google-Konto, wird dies dem Newsletter von Google zugeordnet. Für die Nutzung von GoogleGroups gelten die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/) und Nutzungsbedingungen (https://www.google.com/intl/de/policies/terms/) von Google.

Fahrinfo Fahrplanabfrage

Auf einigen unserer Seiten ist eine Abfragemaske des VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH eingebunden, mit der Fahrverbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln abgefragt werden können. Dort sind auch Grafikdateien enthalten, welche direkt von den Servern des VBB geladen werden.

Der VBB erhebt nach eigener Aussage dabei keine Personenbezogenen Daten. Beim Ausführen einer Abfrage von Fahrverbindungen wird die Webseite des VBB aufgerufen.

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung des VBB.

Webhosting

Unsere Website wird aktuell durch die Firma 1&1 Internet SE gehostet. Ein Auftragsverarbeitungsvertrag, auch bekannt als ADV-Vertrag, wurde mit der Firma 1&1 Internet SE im Sinne des Artikels 28 DSGVO geschlossen.

1&1 Internet SE
Datenschutz
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
E-Mail an: datenschutz@1und1.de

Datenschutzhinweise der 1&1 Internet SE finden Sie unter: https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/

Logfiles und deren Inhalte

Die 1&1 Internet SE legt Log-Files an. Aufgrund von Datenschutzrichtlinien zu personenbezogenen Daten werden die IP-Adressen der Aufrufer in den Log-Dateien nach 7 Tagen mit einem ‚x‘ anonymisiert. Diese werden maximal 9 Wochen vorgehalten und dann gelöscht.

Weiterführende Infos unter: https://hilfe-center.1und1.de/hosting/1und1-webhosting-c10085285/webspace-und-zugaenge-c10085091/logs-c10085128/hinweise-zu-log-dateien-a10790162.html

Content Management System

Wir verwenden für unsere Website die CMS-Software CMS made simple. Durch ständige Updates des Systems und eine sorgfältige Auswahl an Modulen bzw. Plugins (Integrierte Zusatzsoftware) sorgen wir für ein hohes Maß an System- und Datensicherheit. Die eingesetzten Plugins sammeln – mit Ausnahme von: Form Builder – keine personenbezogenen Daten, sondern Sie erleichtern uns lediglich den Umgang als Editoren oder verbessern die Ladezeiten.

Eingebettete Schriftarten

Auf unserer Internetseite werden durch Google und Font Awesome entwickelte Schriftarten eingebettet. Die Dateien für diese Schriften werden als Kopie von unserer Webseite geladen. Eine Datenübertragung von und zu Systemen Dritter findet dabei nicht statt. Die Zugehörigen Lizenzinformationen fiindest Du in unserem Impressum.

Cookies

Durch unser Content Management System (CMS) wird beim Aufrufen unserer Internetseiten automatisch ein für die korrekte Auslieferung aller Inhalte technisch notwendiger Session Cookie erzeugt. Dieser dient allein der Datenübertragung zwischen Nutzer und Webserver während der aktuellen Sitzung (Session). Er verbleibt nur solange beim Nutzer, wie das zugehörige Browserfenster geöffnet ist. Beim Schließen des Browsers wird der Session Cookie automatisch gelöscht. Es erfolgt keinerlei Speicherung, statistische Auswertung oder Verknüpfung von personenbezogenen Daten mit dem jeweiligen Session Cookie.

Unsere Website verwendet darüber hinaus keine längerfristige Datenspeicherung im Browser des Nutzers durch sogenannte Cookies.

Externe Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr u. a. in Sachen Datenschutz übernehmen. Insofern wir externe Links auf unserer Webseite platzieren, haben wir diese zum Zeitpunkt der Bereitstellung jedoch nach bestem Wissen und Gewissen geprüft. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Inhalte auf Webseiten Dritter

Der AHA-Berlin e.V. unterhält Internetangebote in sozialen Netzwerken (zum Beispiel Facebook) und Inhaltsdiensten (zum Beispiel Youtube). Über diese Plattformen werden durch den AHA-Berlin e.V. keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder außerhalb dieser Angebote gespeichert.

Wenn Du diese Angebote nutzt, sollte Dir Bewusst sein, dass dabei die Daten(schutz)richtlinien des jeweiligen Anbieters gelten und die Nutzung von unseren Inhalten vom jeweiligen Anbieter deinem persönlichem Profil zugeordnet werden können, wenn Du dort ein Profil eingerichtet hast und zum Zeitpunkt der Nutzung unserer Angebote dort angemeldet bist.

Facebook

Die Nutzung unserer Seite und Gruppe bei Facebook geschieht freiwillig. Alle wichtigen Informationen rund um unseren Verein findest Du auch auf unserer eigenen Webseite. Die Datenrichtlinie für die Nutzung von Facebook findest Du hier: https://m.facebook.com/policy

Youtube

Die AHA unterhält für die Veröffentlichung von Videos einen Kanal bei Youtube. Youtube ist ein Angebot von Google, für die Nutzung gelten die Datenschutzrichtlinien von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

PlanetRomeo

Die AHA unterhält ein Profil bei PlanetRomeo. Die Datenschutzerklärung von PlanetRomeo findest Du hier: https://www.planetromeo.com/de/privacy/

Nutzungsdaten

Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Diese Datenschutzerklärung wurde unter anderem mithilfe von Webseiten wie www.datenschutzexperte.de, www.mein-datenschutzbeauftragter.de, dg-datenschutz.de sowie www.e-recht24.de erstellt.


AHA-Berlin e.V.
Monumentenstraße 13
10829 Berlin
Tel: (030) 8962 7948
Seite: Datenschutzerklärung
Seite erstellt: 2018-05-18 22:58
Letzte Änderung: 2018-06-03 14:16